Unterstütze Polar Bears International

DID YOU KNOW?

Laut Forschungen gibt es derzeit geschätzte 23.000 Eisbären weltweit. Ohne Maßnahmen gegen den Klimawandel droht die Zahl der Eisbären jedoch bis Mitte des Jahrhunderts drastisch zu sinken. Die Arktis erwärmt sich tatsächlich viel schneller als der Rest der Welt - sie ist sozusagen das Epizentrum der globalen Erwärmung, mit der !doppelten! globalen Erwärmungsrate. Anzumerken ist hier, dass die globale Erwärmung bereits sehr hoch ist.

One third of polar bears could become extinct by 2050

Der Lebensraum der Eisbären schmilzt ihnen wortwörtlich unter den Pfoten weg. Innerhalb des letzten Jahrhunderts ist die Durchschnittstemperatur in der Arktis um etwa 5° Celsius gestiegen. Dadurch hat die Ausdehnung des Packeises deutlich abgenommen und das Eis nimmt im Sommer konstant ab. Mehr als ein Drittel der Eisbären - vor allem im südlichen Teil - könnte bis 2050 ausgestorben sein.

REASONS

Globale Erwärmung ist die größte Bedrohung für Eisbären: Das Packeis ist für Eisbären überlebenswichtig, denn es dient als Basis für die Jagd auf Robben - ihre wichtigste Nahrungsquelle.

Teile der Arktis sind überraschend stark mit giftigen Chemikalien belastet, da Wind und Meeresströmungen diese Schadstoffe über die Arktis tragen und die Eisbären diese Giftstoffe durch den Verzehr von Robben aufnehmen.

Kommerzielle Aktivitäten wie Tourismus, Schifffahrt, Öl- und Gasexploration nehmen zu.

WHAT PBI DOES

Polar Bears International arbeitet proaktiv mit den Gemeinden zusammen - mit Wachsamkeit und sorgfältigem Management. Das Projekt "Burr on the fur", bei dem Trackinggeräte am Fell von Eisbären angebracht werden, ist für die weitere Forschung sehr wichtig. Außerdem werden die Kameras und die Software für die Höhlenüberwachung laufend verbessert, um ein schnelles, leicht zugängliches System aufzubauen.

OUR COOPERATION

Friend of the Bears

Wir unterstützen die Arktis, indem wir einen Teil unserer Einnahmen an die Polar Bears International spenden. Dies ermöglicht es der Organisation nicht nur, in Europa Aufmerksamkeit zu erlangen, sondern auch die Zukunft der Eisbären zu unterstützen und zu bewahren.

Aufklärung durch soziale Medien, Newsletter und Blog

Wir informieren unsere Kunden über die Bedeutung der Erhaltung des arktischen Eises, indem wir aufschlussreiche Fakten zu diesem Thema veröffentlichen. Außerdem wollen wir mit unserem Newsletter und Blog eine Bildungsplattform schaffen, um mehr Informationen über Nachhaltigkeit zu vermitteln. Tipps und Updates werden hier nicht fehlen.

Act now than too late - because the measures we take today can still increase the chance of a good future for the Polar Bears.